Falafel mit Avocado-Creme und lecker Chicoree-Fenchel-Salat ist ideal für eine vollwertige Mahlzeit im Clean9 Programm Zutaten für 3-4 Personen:  SALAT: 2 Chicoree 1/2 Fenchel Olivenöl 1TL Chiliöl Zitronensaft frische Kräuter 1TL Curcuma 1Prise Salz   AVOCADO-CREME: 2 reife Avocados 1 Spritzer Zitronensaft 1 Knoblauchzehe 500g Joghurt (1,5%) Chiliflocken nach Bedarf Pfeffer Salz 1 Stängel frische Minze   FALAFEL:

  • 200 g getrocknete Kichererbsen
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Koriander
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 kleine Chili
  • 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Esslöffel Salz
  • 100 g Kichererbsenmehl

Zubereitung:  SALAT Die Chicoreeherzen herausschneiden und den Salat waschen und trocknen. Anschliessend in Streifen schneiden. Den Fenchel waschen und in kleine Stücke schneiden. Für das Dressing alle angegebenen Zutaten mischen und über den Salat geben.   AVOCADO-CREME: Avocados entkernen und das Fruchtfleisch in einer grossen Schüssel mit der Gabel zerdrücken. Die Knoblauchzehe schälen,  fein hacken, einen Spritzer Zitrone unter die Avocadomasse geben und das Joghurt dazugeben. Alles gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frische Minze kleinschneiden und darüberstreuen. Kühlstellen bis die Falafel gebraten sind.   FALAFEL: Kichererbsen über Nacht einweichen lassen, Wasser abschütten und gut nachspülen. Knoblauchzehen schälen. Rote Zwiebel grob zerkleinern. Koriander und Petersilie waschen und Blätter von den Stängeln zupfen. Chili der Länge nach halbieren, Kerne herauslösen und Chili in Stücke schneiden. Alles kurz mit dem Mixstab pürieren. Die Masse zu kleinen Talern formen und in reichlich Olivenöl von beiden Seiten knusprig anbraten. Ich wünsche Euch einen Guten Appetit 😉